Selbsthilfegruppenbeauftragte im CIVN e.V. …….

Selbsthilfegruppenbeauftragte im CIVN e.V. …….

Hä, was ist das denn nun?

Der CIVN e.V. ist überzeugt, dass Selbsthilfe im besten Sinne positiv ist für CI Träger und solche, die es werden wollen. Wir gehen den Weg mit durch die Entscheidungsfindung, begleiten in der Anpassungsphase und unterstützen in der Rehabilitationsphase diejenigen, die bereits Träger eines Cochlea Implantates sind. Und wir können authentisch eigene Erfahrungen weitergeben, von denen „junge“ CI-Träger gern profitieren können.

Diese Arbeit wird in den zahlreichen Selbsthilfegruppen geleistet, ehrenamtlich von engagierten Menschen. Diese Arbeit braucht Unterstützung und Anerkennung, das ist mein „Job“ als Selbsthilfegruppenbeauftragte. 

Gruppen-Leitende haben schon einige Herausforderungen zu meistern wie Werbung für die Gruppe machen, Mitglieder/Aktive finden, Fördergelder beantragen und abrechnen, Kontoeröffnung, Räumlichkeiten finden und vieles mehr.

In den Gruppen entwickeln sich auch dynamische Prozesse, die zur Unruhe oder Unzufriedenheit von den Teilnehmenden und/oder Leitenden führen können.

Bei allen diesen Fragestellungen können sich Leitende oder auch Teilnehmende an mich wenden. Zusammen werden wir versuchen, Lösungen und Strategien zu entwickeln, um den Herausforderungen in der Selbsthilfearbeit zu begegnen.

Meine ersten Besuche in den Gruppen habe ich bereits gemacht, habe tolle engagierte Menschen getroffen und konnte an interessanten Gruppengesprächen teilnehmen.

Bei anderweitigen Sorgen, wie Hilfestellungen zu finanziellen Fragen, Gruppengründungen und Kommunikationsproblemen in der Gruppe durfte ich auch unterstützend beraten.

Weitere Termine in den Gruppen für Besuche sind vereinbart, ich freue mich auf viele interessante Begegnungen und Gespräche.

Wenn Fragen sind oder Unterstützung benötigt wird könnt Ihr euch gerne an mich wenden:

Selbsthilfegruppenbeauftragte des CIVN e.V.

Michaela Korte

michaela.korte@civ-nord.de

Tel.: 04644/671