Motivation? Wofür? Ihr brennt alle für die Arbeit in den Selbsthilfegruppen und engagiert euch in hohem Maße. Aber jede und jeder kommt an einen Punkt, wo er oder sie sich fragt, ob alles richtig ist, ob man es nicht besser machen kann, wie man diese redselige Person zum Schweigen kriegt, wie man…..

Es ist nicht immer einfach, und wir haben auch keine Zaubertricks auf Lager. Aber wir bieten euch ein Seminar an, auf dem Anja Jung aus Hannover euch einige Gedanken usw. zur Arbeit in Selbsthilfegruppen nahebringen wird. Sie hat selber Erfahrung mit Selbsthilfegruppen und Horgeschädigten. So kann sie aus zwei verschiedenen Perspektiven euch Anregungen und Tipps erarbeiten und mitgeben. Nachdem sie auf dem Selbsthilfegruppenleiter-Seminar in Hannover letztes Jahr einen Einblick geben konnte, wollen wir mit ihr diese Punkte vertiefen.

Das geschieht auf dem idyllisch gelegenen Sunderhof in Seevetal in der Nähe von Hittfeld. Die Kurzweil soll neben dem Seminar nicht zu kurz kommen. Die Anlage bietet gute Gelegenheit zum Austausch, zum Spazierengehen und zum Kegeln.

Nach einem geselligen Abendessen und Beisammensein starten wir am Sonnabend in den ersten Tag. Er wird nach einer Kegelrunde mit einem Grillabend abgeschlossen. Am Sonntag sitzen wir noch bis zum Mittag zusammen, um die Inhalte weiter zu erörtern.

Wir freuen uns auf ein ertragreiches und spannendes Seminar mit euch!

Für den Vorstand des CIVN

Ulrich Stenzel

Die wichtigen nebensächlichen Dinge:

Seminarort: CVJM Sunderhof GmbH, Forstweg 35, 21218 Seevetal, www.dersunderhof.de

Beginn: Freitag, 10.5.2024 mit Anreise ab 17 Uhr. Abendessen ab 18 Uhr, das auch für später Ankommende bereitsteht.

Ende: Sonntag, 12.5.2024, am Mittag

Anreise: Mit dem Auto über A1 (Abfahrt Hittfeld), A 7 (Abfahrt Fleestedt) und A 261 (Abfahrt Tötensen). Achtung: Unbedingt Navi benutzen, die Ausschilderung ist schlecht.

Der Bahnhof Hittfeld ist in ca. 5 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Züge stündlich von Hamburg. Nach Absprache können wir Teilnehmende abholen. Der Fußweg dauert etwa 30 Minuten.

Kosten: 2 Übernachtungen bei Vollverpflegung

– für Mitglieder (CIVN, DCIG): 80,00 €

– für Nicht-Mitglieder: 100,00 €

(Anreisekosten sind selbst zu tragen)

Da bei einer Absage Kosten entstehen, müssen folgende Gebühren erhoben werden:

– bei weniger als 7 Wochen vor Beginn 50 % des Teilnahmebeitrages

– bei weniger als 21 Tagen vor Beginn 75 % des Teilnahmebeitrages

– bei weniger als 7 Tagen vor Beginn 90 % des Teilnahmebeitrages

Anmeldeschluss:

25.2.2024 → Achtung: begrenztes Kontingent! Anmeldung wird erst nach Zahlungseingang verbindlich!

Kontoverbindung: CIVN e.V., IBAN: DE 56 2005 0550 1001 2327 33

pastedGraphic.png

Download Anmeldung: